Wandern im Hunsrück

Natur erleben – hinter jedem Baum!

Wer den Hunsrück besucht, erlebt einen Landstrich, dessen majestätische Waldwelt einen sofort verzaubert. Weil sie die Seele berührt, unzählige Aktivitäten ermöglicht und weil sie sich in den Menschen spiegelt, die hier leben und die Erholungssuchenden willkommen heißen.

Wandern im Hunsrück – Natur erleben!

Berge, Wälder und noch viel mehr erleben

Wer den Hunsrück besucht, erlebt einen Landstrich, dessen majestätische Waldwelt einen sofort verzaubert. Weil sie die Seele berührt, unzählige Aktivitäten ermöglicht und weil sie sich in den Menschen spiegelt, die hier leben und die Erholungssuchenden willkommen heißen.

Sportlichen Aktivitäten und Touren für Genießer sind im Hunsrück fast keine Grenzen gesetzt, zu keiner Jahreszeit. Wandern und Radfahren im Sommer etwa mit unvergesslichen Naturerlebnissen. Spazieren und Rodeln im Winter, wenn sich das Land in sein romantisches Winterkleid hüllt. Ob auf dem Saar-Hunrück-Steig, den zahlreichen Traumschleifen zum wandern, den romatischen kleinen Orten an Mosel und Rhein oder den Kulturstädten Trier und Koblenz: In den Regionen und Orten erlebt man die alten Traditionen und seiner oft hochkarätige Kulturszene. Die kulinarische Szene sorgt mit verführerischen Spezialitäten für die ersehnte Kräftigung nach einem langen Tag an der frischen Luft. Wenn’s im Sommer mal richtig heiß wird, hat Region außer ihren Wäldern auch jede Menge Abkühlung in Freibädern zu bieten.

Erlebe die Region Hunsrück mit all Ihren Facetten.

wandern im hunsrück

Momente die bleiben

Der Hunsrück